HD 502 + 500 mm Blades neu ( Vorbestellung)

Artikelnummer: HD 502-500K


ab 549.00 CHF

inkl. 8% MwSt.


nicht verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage


Antrieb 6S
  • Die HK Serie besitzt einen Lüfter und eignet sich speziell für Helikopter

    Gemeinsame Daten:
    -- Gewicht : 284g
    -- Durchmesser : 48.9mm
    -- Länge Motor: 46.5mm
    -- Gesamtwellenlänge: 55mm
    -- Wellendurchmesser : 5mm

  • Die neue HKIII Motorenreihe bei RC Freestyle. Top Leistung zum günstigen Preis!
  • 930 U/min/V - 1200 U/min/V max. 28.000 U/min 220 g
Akku 6S
  • Opti Power Lipo Cell Battery 5000mAh 6S 30C 80c

    Product Code: OPR50006S

    Capacity??????????..5000mAh
    Cells????????????.6
    C Rate Continuous?????..30
    Max Burst C Rate??????.80
    Recommended Charge C Rate?1c
    Max Charge C Rate?????..3c
    Plug/ Silicon Leads?????..12AWG
    Balancer??????????.JST-XH
    Sizes????????????length 160mm x width 46mm x thickness 59mm
    Weight???????????0.83

  • OptiPower Ultra 50C Lipo Cell Battery 5000mAh 6S 50C

    Product Code: OPR50006S50

    Capacity??????????..5000mAh
    Cells????????????.6
    C Rate Continuous?????..50
    Max Burst C Rate??????.100
    Recommended Charge C Rate?1 To 3c
    Max Charge C Rate?????..3c
    Plug/ Silicon Leads?????..10AWG
    Balancer??????????.JST-XH
    Sizes????????????length 162mm x width 46.5 x thickness 55mm
    Weight???????????865g

  • Technische Daten:
    -Spannung: 22,2V
    -Ausführung: 6S1P
    -Kapazität: 5000mAh
    -Dauerentladestrom: max. 45C (225,0A)
    -Kurzzeitiger Entladestrom: max. 90C (450,0A)
    -Ladestrom max. 4C (20A)
    -Gewicht: ca. 840 Gramm
    -Maße: ca. LxBxH 156x45x51mm
    -Balanceranschluss: EHR /(Graupner/Robbe)
    -Hochstrom Silikonkabel AWG 10 mit XT 90 Stecker (Buchse)

    Gewicht: 840 Gramm

  • Technische Daten:
    -Spannung: 22,2V
    -Ausführung: 6S1P
    -Kapazität: 5000mAh
    -Dauerentladestrom: max. 30C (150,0A)
    -Kurzzeitiger Entladestrom: max. 60C (300,0A)
    -Ladestrom max. 4C (20,0A)
    -Gewicht: ca. 820 Gramm
    -Maße: ca. LxBxH 160x45x50mm
    -Balanceranschluss: EHR /(Graupner/Robbe)
    -Hochstrom Silikonkabel AWG 10
    Gewicht: 820 Gramm

  • Technische Daten:

    -Spannung: 22,2V -Ausführung: 6S1P

    -Kapazität: 5000mAh -Dauerentladestrom: max. 40C (200,0A)

    -Kurzzeitiger Entladestrom: max. 90C (400.0A)

    -Ladestrom max. 4C (20A)

    -Gewicht: ca. 840 Gramm

    -Maße: ca. LxBxH 160x45x51mm

    -Balanceranschluss: EHR /(Graupner/Robbe)

    -Hochstrom Silikonkabel

    Gewicht: 840 Gramm

Empfänger
  •  

  • DUPLEX 2.4EX Empfänger REX 6
     
    - die neue Empfängergeneration 
    - integrierter Expander für bis zu 3 Sensoren
    - unterstützte Protokolle: PPM, EXBUS, EX, UDI
    - programmierbare Funktionen der Steckplätze
    - unterstützen die Direkteingaben
    - kompakte Abmessungen
    - 32 bit Prozessor
    - volle Reichweite
    - programmierbar über die JETIBOX und drahtlos über die Duplex DC/DS Sender
    - interner Speicher für das Datenlogging und die Steuersignale (Auswertung in Vorbereitung)
    - ideal auch in Kombination mit externen "Servoweichen" bei Anschluss über Jeti Ex Bus + zusätzl. Sensoren
    - die zur Einstellung über die Geräteübersicht der DC/DS Sender erforderlichen .bin Dateien finden Sie unter dem Reiter "Download"
     
    technische Daten:
    Gewicht [g]  11
    Abmessungen [mm]  38 x 25 x 11
    Kanäle  6
    Telemetrie  Ja
    Temperaturbereich [°C]  -10 ... 85
    kompatible Protokolle  DUPLEX 2.4GHz EX, EX Bus, UDI
    Antennenlänge [mm]  2 x 100
    Spannungsbereich [V]  3,2 - 8,4
    Stromaufnhame [mA]  30
    Satellitenempfängeranschluß  Nein
    Ausgangsleistung [dBm] 15
    Empfangsempfindlichkeit [dBm]  -106
  • Kompakter fullrange XBus Empfänger mit 7 PWM Ausgängen. Voll Telemetriefähig. Falls erwünscht kann am intergrierten Satelliten Port ein JR Zusatzempfänger angeschlossen werden.

    Der Telemetriesender befindet sich direkt im Empfängergehäuse.

       

    Key Features
    ? Antenna Diversity system employed. 
    ? XBus output x 1 + PWM 7ch output integrated. 
    ? Full Telemetry functional. 
    ? Low power consumption. 

    * ?Control channels from XBus port are not limited. (As much as the Transmitter provides.) 
    Integrated 7 channel ports for conventional PWM servos. (Available X-Bus ? PWM converter Harness for X-Bus connection.)

    Configuration
    ? RG?712?1BX Receiver Main Unit 
    ? Bind Plug 
    ? Operation Manual

    Spec
    ? Product Number: RG7?12?BX 
    ? Receiving System: 7 channel DMSS System with XBus 
    ? Weight: 15g 
    ? Dimensions: 14.5×25.5×475mm 
    ? Operating Voltage: 4.5-8.5V
  • The RG731BX from JR is a DMSS Full Range X-Bus receiver. Instead of Pulse Wide Modulation (PWM), this new X-Bus system utilises JR"s own serial bus data to communicate with X-Bus products (such as servos). Thus, control signals are sent in a serial manner to all channels, with individual servos recognising their own data from the receiver.
    The RG731BX can still be used in conjunction with a channel decoder (XB1-CPR) in a serial connection or standard servos can be plugged directly into the PWM ports of the receiver (avoiding the X-Bus port). The RG731BX has 7 ports for PWM (standard servos) and 1 X-BUS port.
    The RG731BX package includes the receiver main unit, RA01T remote antenna and a 150mm RG Cable. You will also receive a bind plug and operation manual. This is a highly-capable receiver from JR that will be an asset to advanced pilots looking to control large numbers of servos. Order yours now.


    Features:
    Cross-modulation restricted with DMSS; minimising inter-modulation interference
    Telemetry system capable of feeding back information
    Secure and precise communication with coaxial and remote antennas
    LEDs confirm receiver operation
    Supports transmitters' fail safe setting
    X-Bus port

  • FASST Empfänger 8 Kanal.
  • Kompakter und leichter FASSTest®-Empfänger R7003SB 2,4 GHz, mit integriertem Telemetrie-Sender.
  • Kleiner nur 7g leichter 3 /18 - Kanal 2,4GHz FASST S-BUS-Empfänger.
FBL System
  • COMPARATIVE CHART


     

    NEW CPU 

    Latest generation CPU for best performances.


     

    NEW SOFTWARE/FIRMARE WITH ALL NEW FUNCTIONALITY

    EVENTS

    Events are logged for each flight session and can be reviewed at any time. 


     

    VIBRATIONS

    Vibrations log is a useful tool to check model status in flight. Vibration logging helps diagnose any kind of mechanical problems.

     


     

    LOGS

    It is possible to check all important parameters, both, using the realtime feature or reviewing the recoded data after each flight session. User can select wich parameters to log from a menu, 10 different parameters can be logged at same time, up to 50hz sampling.

     


    ALL NEW RESCUE FUNCTION

    New rescue feature saves the model from any orientation, stabilizing it to hover and adding pitch to avoid any impact with ground. New rescue is a great tool for beginners or for pilots experiencing new manouvers.

     


     

    INTEGRATED BLUETOOTH COMUNICATION

    Model MSH51630 and MSH51632 have onboard BLUETOOTH connectivity

    Units can connect directly to a Windows PC, Android or iOS devices. Apps for Android and iOS are available on Google Play and App Store.

     

     


     

  • VStabi NEO mit 6.1 Express Software (lieferbar Ende Mai)

    VStabi NEO ist eine neue Hardwareplattform, die mit neuester Technologie und zeitgemäßer Rechenleistung die Nachfolge sowohl für die Mini VStabi als auch für die VStabi Silverline antritt.

    Die Größe des Gerätes ist nur minimal größer als die Mini VStabi, von der Austattung her ist sie aber der Silverline ähnlich. So stehen 9 vollwertige Ausgänge und ein vollwertiger Anschluss für das Drehzahlsignal zur Verfügung. Ausserdem gibt es einen Anschluß für einen externen Sensor und USB direkt am Gerät, sowie zwei Telemetrie-Anschlüsse.

    Der wesentlichste Fortschritt ist das interne Sensorarray: Es kommen zwei unterschiedliche Mehrachs-Sensoren zum Einsatz, die sich bei der Arbeit ergänzen, und so auch bei hoher Vibrationbelastung funktionieren. Die Stromversorgung wurde deutlich verbessert, so dass auch Servos mit mangelhafter Filterung der Störungen auf der Versorgung der VStabi NEO nichts anhaben können.

    VStabi NEO wird mit der Software-Grundausstattung Express geliefert. Gegenüber der bisherigen Express-Version ist diese stark aufgewertet, so ist z. B. der Drehzahlregler für Elektroantrieb bereits enthalten.

    Die Pro Ausstattung beinhaltet erweitereten Parameterzugriff, und nun auch die Verwerdung von Makrozellen zur Erweiterung der Ausgangsfunktionen. In dieser Ausstattung ist auch die VPlane Firmware für Flächenflugzeuge enthalten.

    Die Topausstattung ist Pro Rescue, dort steht zusätzlich die Rettungsfunktion zur Verfügung.

    VStabi NEO kommt bereits in der Express Version mit einem verbesserten Regelalgorithmus in der Version 6.1. Neben der Verbesserungen von 6.0 wurde im Bereich der Höchstgeschwindigkeit eine deutliche Erhöhung der Stabilität erreicht. Dies erlaubt auch angenehmes Fliegen mit extrem geringer Drehzahl. Das plötzliche Aufbäumen ist so gut wie verschwunden.

    Eine ausführliche Installationsanweisung haben wir hier zusammengestellt. Die neuen Apps sind in der VBar Control Anleitung zu finden. Alle Updates von NEO und VBar Control erfolgen mit dem VBar Control Manager. In der Änderungshistorie sind alle Änderungen im Detail aufgelistet.

    Technische Daten

    Abmessungen45,5 x 25,6 x 16 mm / 1,79 x 1,01 x 0,63 in
    Gewicht13,5 g / 0,47 oz
    Spannungsversorgung3,5 - 8,4 V (2S Lipo)

    Lieferumfang

    USB KabelMini USB Kabel
    PatchkabelBoot Stecker, Patchkabel
    KlebepadDoppelseitiges Klebepad 100 x 50 x 1,2 mm
    GyrosensorIntegriertes Mehr-Achs-Sensorarray, optional externer 3-Achs-Sensor anschließbar (separat erhältlich)
    AnleitungGedruckte Anleitung (Quick-Start-Guide, ausführliche Anleitung auf www.vstabi.info)
    SoftwareSofware 6.1 Express, mit Elektro-Governor und Bankumschaltung

    Sonstiges

    Hardware-VoraussetzungenSender ab 5 Kanälen, digitaler Bus-Empfänger (z. B. SBus, MLink, HoTT SUMD, JR XBus mode B oder Spektrum Satelliten)
    Lieferbare Software UpgradesPRO Software, PRO Software mit Rettungsfunktion (Kauf über App Store auf www.vstabi.info)

  • Vortex VX1 und VX1n stehen für Flybarless-System, die auf modernste Sensortechnologie basieren. Der externe Sensor des VX1 sorgt für eine ideale Vibrationsentkopplung, während das VX1n sehr kompakt baut. Die Systeme eignet sich für Beginner und auch für 3D-Piloten. Es wird Sie mit überragenden Performance und Funktionalität begeistern.

    Heck - Das Heck basiert auf die marktführende Kreiseltechnologie von Spartan. Es besticht durch eine extrem konstante Drehrate bei bis zu drei Pirouetten pro Sekunde und knackiges Einrasten. 

    Rotorkopf - Das zyklische und kollektive Steuerverhalten des Vortex ist als angenehm kontrolliert, sehr schnell und präzise Einrastend zu bezeichnen. Es vereint die Vorteile der diversen am Markt erhältlichen Systeme. Speziell in Fahrt- und Pirofiguren besticht es durch ein absolut konstantes Fluggefühl. 

    Drehzahlregler - Der eingebaute Drehzahlregler für Elektro- als auch Verbrennermotoren unterstützt Magnet- und Phasensensoren. Vorrausschauende Algorithmen und diverse Mischer sorgen für eine extrem sauber ausgeregelte Kopfdrehzahl.
    Empfänger - Vortex unterstützt Sbus, PPM Summensignal, Standard Empfänger und Satelliten. Zusatzkanäle von Sbus, Summensignal und Satelliten können auf die drei AUX Ausgänge gelegt werden.

    Setup - Mit den Spartan DataPod können Sie das Flybarless-System in Minuten programmieren und benötigen keinen PC hierzu.

    Stromversorgung - Das Vortex arbeitet mit klassischen 5V als auch mit 8.4V (2S) HV-Setups. Der DataPod-Anschluss kann als weiterer Anschluss zur Stromversorgung genutzt werden.

    Spartan gibt auf das Vortex eine 3 Jahres Garantie mit kostenfreien Reparaturservice oder 50% Nachlass bei Austausch nach Absturz.

    Schlüsselfunktion sind:

    • Für Hubschrauber aller Größen geeignet
    • Marktführende Kreiseltechnologie mit überragender Pirouettenkonstants
    • Klein und Leicht
    • Vibrationsanalyse im Flug
    • Passend für konventionelle,  DFC, Rigid und Multiblatt-Rotorköpfe
    • Kompatibel mit allen digitalen Heckrotorservos (760us, 960us und 1520us)
    • Kompatibel mit analogen und digitalen Taumelscheibenservos
    • Kompatibel mit Standard, Summensignal, S.Bus und Satelliten-Empfängern
    • Eingebauter Drehzahlregler für Elektro- und Verbrennungsmotoren
    • Modernste MEMS Technologie
    • Einfachste Programmierung mit DataPod
    • Online Updates der Firmware
    • Vier Flugphasen bzw. Bänke die nach belieben gewechselt werden können

    Technische Daten:

    • Abmessungen der Kontrolleinheit  (VX1): 34 x 23.8 x 11mm (1.34 x 0.94 x 0.43 Inch)
    • Abmessungen des Sensors (VX1): 20.6 x 20.6 x 9.6mm (0.81 x 0.81 x 0.36 Inch)
    • Abmessungen des Systems (VX1n): 36.6 x 23.8 x 14.4mm (1.4 x 0.9 x 0.6 Inch)
    • Gewicht: 14 Gramm (VX1) / 11 Gramm (VX1n)
    • Sensor Kabel (VX1): 16cm lang (6.3 Inch)
    • Sensor Type: MEMS mit digitalen Interface
    • Drehzahlregler: Auswählbar für Elektro- und Verbrennungsmotor
    • Kontrollsystem: PID Regelkreis
    • Unterstützte Heckrotorservos: Digital 760us, 960us und 1520us Neutralimpuls
    • Unterstützte Taumelscheibenservos: Digital oder analog 1520us Neutralimpuls
    • Unterstützte Empfänger: Standard, PPM-Summensignal, SBUS, 1/2 Satelliten
    • Standard Setup: DataPod
    • Computer Anschluss: DataPod im Brücken Modus
    • Arbeitsspannung: 3.8V bis 8.4V
    • Stromaufnahme:  <100mA

    Lieferinhalt:

    • Spartan VX1n
    • Begrüßungskarte
    • Anschlusskabel-Set
    • Klebepads
  • Ultimate high performance 3 Axis Gyro, TAGS MINI



    Specifications
    • Dimensions:14×25×41mm
    • Weight:10g
    • Voltage Range:4.5-8.5V
    • Minimumradio requirement:6ch
    • Remote Antenna:RA01L




    for Swash Use:FBL-DS21 for Rudder Use:ELG01, DS3500G

    * The TAGS MINI is only compatible with JR DMSS transmitters.

  • Futaba 3-Achs-Flybarless-Kreiselsystem zur Steuerung von Heli-Modellen ohne Hilfspaddel. Preisgünstige Ausstattungsvariante für E-Helis, mit neuer Software V1.3.

    Marke:
    Artikel-Nr.
    Lieferzeit:
    robbe
    1-F1649

    Dieser Artikel ist bei robbe lieferbar. Er kann von Ihrem Händler, falls dort nicht vorrätig, sofort bezogen werden.
     
    UVP: 219,00 € Inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten
     
    Menge:
     
       
      Wesentliche Neuerungen:
    • Deutlich vereinfachte Einstellroutinen- und Menüs
    • Klare Updateanweisungen und Einstellhinweise
    • Unterstützt die Drehzahlmessung mittels Brushless-Motoren-Phasen-Sensor

    • Völlig neue Flug-Performance durch:
    • Neuer Algorithmus erlaubt höhere Stabilisierungsraten der Taumelscheibe, erheblich höhere Steuerfolgsamkeit
    • Deutliche verbesserte Ratenkontrolle und Konsistenz zwischen den Flugzuständen Schwebeflug und schnellem Vorwärtsflug
    • Reduzierte Abhängigkeit der Kollektiven- und Zyklischen Einstellwerte
    • Verbesserte Piro-Kompensation bei flachen Pirouetten im Schwebe- oder Kunstflug
    • Verbesserte Schwebeflugstabilität

    • Dieses System arbeitet mit speziellen, nur für Futaba angefertigten Sensoren, welche sich durch enorme Sensitivität in der Bewegungserkennung auszeichnen.
      Der neue MEMS-Sensor besitzt eine noch höhere Drehrate von über 1200°/Sek und ist dennoch extrem unempfindlich gegen Vibrationen.

      Der Sensor befindet sich in einem separaten Aluminium-Gehäuse, wodurch sich die Vibrationsabsorption nochmals verbessert und damit eine hohe Sensorempfindlichkeit erreicht wird. Insgesamt führt die erhöhte Sensibilität in Verbindung mit der gesteigerten Geschwindigkeit zu einem noch höheren Stabilisierungsgrad.
      In Verbindung mit dem ultraschnellen Mikroprozessor und einem speziellen PID Kontroll-Algorithmus bietet der CGY750 eine bisher unerreichte Performance für Wettbewerbsmodelle.
      Die Bedienung des Kreisels erfolgt mittels 4 Tasten und übersichtlicher Menüstruktur über das, auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbare, OLED-Display.

      Durch Anschluss eines Drehzahlsensors kann der CGY750 um die Funktion eines Drehzahlreglers erweitert werden, womit sich eine optimale Zusammenarbeit von Kreisel und Drehzahlregler ergibt.

      Über den S.BUS-Anschluss stehen über 1-Kabel alle notwendigen Informationen vom Empfänger zur Verfügung, ja sogar die Pitch-Position kann zur optimalen Regelung abgefragt werden.
      Zur individuellen Kreiseleinstellungen für Roll, Nick und Heck wurde die Software in den FASST Sendern T8 - T18 angepasst.
      Mit den R6303SB / R7003SB Empfängern stehen zudem kleine nur 7g leichte 3/18-Kanal S.BUS Empfänger zur Verfügung, wodurch die Empfänger-Flybarless-Einheit in nahezu jedem Heli eingesetzt werden kann.

      Hinweis: Der CGY750 kann ohne Adapter nur an S.BUS-Empfängern wie R2008SB, R6108SB, R6208SB, R6203SB, R6308SB, R6308SBT, R7003SB oder R7008SB betrieben werden.
      Zum Anschluss an normale PWM-Empfänger ist der SBE-1 (S.BUS -Converter) No. F1711 erforderlich.

      Elektronik-Box
      Mit hellem, kontrastreichem OLED-Display (128 x 36 dots).
      Firmware Update über CIU-2 Adapter möglich.
      Unterstützung von Analog und Digital 1520µs sowie Digital 760 µs Servos mit S.BUS Anschluss.

      Kreisel-Bereich
      Umschaltbar F3C oder F3D Modus
      Unterstützt die Rotorkopfsysteme H3-120°, H3-140°, H3-90°, H4 und H4-45°.
      Weiter dynamischer Regelbereich von +/- 1200°/Sek.

      Drehzahlregler-Bereich:
      3 Betriebsarten stehen im Drehzahlregler-Modus zur Verfügung:
      - Regelung der Motordrehzahl, Begrenzung der Motordrehzahl, Regelung der Rotordrehzahl
      Weiter Regelbereich von 1000...3000 U/min
      Drehzahlkompensation bei Heckrotorsteuerung
      Anschluss eines Kurbelwellen-Drehzahlsensors für OS-91,OS-55 und OS-50 Motoren vorgesehen

    Lieferumfang

    1 x Elektronik-Box CGY 750
    1 x Kreiselsensor
    1 x Mini-Schraubendreher
    3 x Schutzkappe
    3 x Klebe-Pad
    1 x S.Bus Verbindungskabel
     
  • ? Extrem kompaktes 3-Achs Flybarless-System für höchste Ansprüche ? Einzigartige Rettungs- und Horizont-Modi
  • o 3X: Das 3-Achs Flybarless-System der Extraklasseo Ideal für dämonische 3D-Manövero Absolute Stabilität, auch in großen Scale-Helis
  • Hergestellt bei R²prototyping
  • Regler 6S
    • Die neuen 50V OPTO Regler von Scorpion kommen dort zum Einsatz wo der Spruch "auf die Dauer hilft nur Power" wirklich zutrifft. Mit guter Belüftung wird der Regler mit den grossen Kühlrippen gut gekühlt. Mit einem 12S LiPo-Pack lassen sich bis 6.5 kW regeln. Modus: Werkseinstellungen*/Benutzereinstellungen - Abschaltspannung unabhängig vom Akkutyp von 12 - 48V in 0.5V Schritten einstellbar - Abschalt Mode: 50% Reduktion*LED Warnung/Pulswarnung - Überstromabschaltung: Ein*/Aus - Bremse: Aus/Weich*/Mittel/Hart - Motorbeschleunigung: 0.15/0.30*/0.45/0.7/1.30 sek. - Frequenz: 8 kHz - Timing: Auto*/5°/15°/20°/25°/30° - Soft Start mit/ohne* Governor Mode - Governor Power Gain 1-8 (weich bis hart) Default 5* - Governor Current Gain 1-8 (sensitiv bis unsensitiv) Default 5* - Softstartzeit: 10/15*/20 sek. * = Werkseinstellung Daten: - max. Strom: 130A - OPTO - Betriebsspannung 12 - 50V (4-12S LiPo) - Grösse: 89x43x25.5mm - Gewicht ohne Stecker: 184g Lieferumfang: - Regler - Programmierkarte mit IR-Sender - IR-Empfänger-Interface - Bedienungsanleitung
    • Mit dem JIVE erwartet Sie ein völlig neuartiges Reglerkonzept, dass Sie überzeugen wird.
    • Mit dem JIVE erwartet Sie ein völlig neuartiges Reglerkonzept, dass Sie überzeugen wird.
    • Kühlkörperversion des YGE 120 LV
    • Drehzahlregler YGE 90 LV mit Power BEC
    TS- Servo midi
    • Ideal für Goblin 380
      HV93*3+HV9780*1 Combo Pack

    • Technische Daten:
      Totzone: 0.001 ms (Grundeinstellung)
      Arbeitsfrequenz: 1520µs / 333hz
      Arbeitsspannung: 5 - 8.4 V Gleichspannung
      Stellgeschwindigkeit (5V):  0.084 sec/60° ohne Last
      Stellgeschwindigkeit (6V):  0.07 sec/60° ohne Last
      Stellgeschwindigkeit (7.4V): 0.06 sec./60° ohne Last
      Stellgeschwindigkeit (8.2V): 0.05 sec./60° ohne Last
      Stellmoment (5V): 1.8 kg.cm
      Stellmoment (6V): 2.2 kg.cm
      Stellmoment (7.4V): 2.8 kg.cm
      Stellmoment (8.2V): 3.2 kg.cm
      Motortyp: Coreless Motor 12 mm (eisenlos)
      Lagerungstyp: 2-fach Kugelgelagert
      Getriebetyp: verchromte metall Zahnräder
      Gehäuse: komplett aus Aluminium
      Programmierbarkeit: NEIN

      Dimensionen:
      Abmessungen: 23 x 12 x 27.25 mm
      Gewicht:  19.87 g

    • Kräftiges, kugelgelagertes BLS-HV-S.BUS-Servo für Segler- Motorflieger und Heli-Modelle, mit Metallgetriebe. Trotz nur 15 mm ?Dicke? bietet diese Servo ein enormes Kraftmoment von 76 Ncm. Durch sein lineares Laufverhalten, optimiert für die Steuerung von Flybarless-Systemen und dadurch perfekt geeignet für die Taumelscheibensteuerung von 500...600er Helis.
      Durch die geringe Servodicke, auch ideal als kräftiges Wölbklappenservo für größere Segler einsetzbar.
      Auch für mittelgroße Motormodelle und Pylonracer bestens geeignet, da mit 0,075 Sek./45° sehr schnell.
      HV-S.BUS2-Variante des NV-Servos BLS153.
      Programmierbar

    • Produktfeatures

      Kugellager

      Das Abtriebszahnrad ist doppelt kugelgelagert um die radialen Abtriebskräfte aufzufangen und dadurch einen feinen und leichten Servolauf zu ermöglichen. Erhöht die Standfestigkeit und verringert das Getriebespiel.

      Metallgetriebe

      Prazisionsgefrästes Metallgetriebe, dort empfohlen wo harte Schläge das Getriebe stark belasten.

      Digitalservo

      Digitalservos bieten gegenüber den Analogservos deutliche Vorteile:
      ? Höhere Haltekraft, das Servo lässt sich kaum noch aus seiner Position wegdrücken.
      ? Schon kleinste Positionsabweichungen werden mit voller Motorkraft korrigiert
      ? Kürzere Reaktionszeit, früheres Loslaufen des Servos
      ? 4-fach höhere Impulsraten ermöglichen häufigere Steuerbefehlübertragung = schnellere Modellreaktion.

      Hochvolt-Technik

      Servos mit Hochvolt-Technik (HV) können direkt mit 2S Lithium-Akkus, LiPo, LiIo oder LiFe, also im Spannungsbereich von 6...7,4 Volt Nennspannung, betrieben werden.
      Dies erspart häufig den Einsatz von BEC-Spannungsreglern oder Limitern.

      Programmierbare Servos

      Bei Servos mit dieser Funktion können Funktionen und Einstellwerte des Servos verändert werden.
      Servomitte - Endpunkt - Servoumpolung - Geschwindigkeit - Totbereich - Anti-Flatter-Filter - Loslaufverhalten.
      Auch die Funktion ist wählbar, ob normales Servo oder Einziehfahrwerksservo, mit Stromabschaltung in der Endposition.
      Die Programmierung kann sowohl an den neuen FASSTest Sendern erfolgen als auch über die kostenlose PC-Software PC/S-Link. Hierzu ist jedoch der CIU-2 Adapter No. F1405 erforderlich.

      Digitale Schnittstelle S.BUS

      Eins vorweg, S.BUS Servos können sowohl die neuen digitalen Signale als auch die alten analogen PWM Signale verstehen und somit auch an jedem normalen Empfängerausgang angeschlossen werden. An der S.BUS Schnittstelle stehen alle 8...18 Steuerkanäle (je nach Sendertyp) auf einer Leitung zur Verfügung. Das Servo wird auf die enstprechende Kanalnummer (Adresse) eingestellt, sucht sich somit seine Kanalnummer und Informationen aus dem Gesamtsignal heraus und führt dieses aus. Man kann Servos einfach parallel schalten indem man 2 x oder mehr die gleiche Kanalnummer vergibt. Zudem müssen die Servos nicht mehr einzel und sternförmig zum Empfänger verdrahtet werden, sondern können dank serieller Schnittstelle von Servo zu Servo verkabelt werden. Weniger Kabel - Geringeres Gewicht

      Brushlessmotoren

      Die Vorteile der Brushless-Motorentechnik: ? kein Kohlebürstenverschleiß = 5 fache Motorstandzeit ? 30% kürzere Reaktionszeit = bessere Beschleunigung ? resistenter gegen Vibrationen und Schock ? höherer Wirkungsgrad, geringere Motorerwärmung ? Spezial-Getriebe = quasi ohne Getriebespiel ? höhere Auflösung - bessere Stellgenauigkeit ? gleicher Stromverbrauch wie herkömmliche Digitalservos

      Screenshot der S-Link Software, zum Programmieren der Servos.

      Folgende Funktionen sind einstellbar:
    • S.BUS-Kanalzuweisung
    • Servoumpolung
    • Weicher Anlauf, An-Aus
    • Modewahl bei Signalausfall Hold oder Frei
    • Weicher Servolauf, An-Aus
    • Servoposition (Servotester)
    • Servomittenverstellung +/- 300 µs (ca. 30 Grad)
    • Servogeschwindigkeit, 0,39...9 Sekunden pro 45 Grad
    • Totbereich-Einstellung
    • Servowegeinstellung links und rechts getrennt, ca. 50...150% (Gesamtweg = 180°!)
    • Startkraft
    • Dämpfung
    • Haltekraft
    • ID-Speicherung
      Neu:
    • Über die neuen FASSTest Fernsteueranlagen T18MZ und FX-32 können die neuen S.BUS2-Servos (SV) nun auch als Einziehfahrwerkservo (Stromlosschaltung nach 15 Sekunden), programmiert werden.
    • Alternativ ist die Einstellung eines Strom-Überlastschutzes möglich O.L.P
    • SBUS2 Servos (SV) können wahlweise am S.BUS1 oder S.BUS2 Ausgang der Empfänger betrieben werden. Im Falle von S.BUS2 auch im Gemischtbetrieb mit Telemetrie-Sensoren.

      Die Adressierung mit der S-BUS Kanalnummer kann auf verschiedenen Wegen erfolgen:
      Über den S.BUS-Empfänger, mit dem Programmer SBC-1 No. F1696, über die PC/S-Link Software, dazu USB-Adapter CIU-2, No. F1405 erforderlich, sowie am S.BUS Anschluss der neuen Sender wie T10J, T14SG, T18MZ, FX-32, FX-22 etc.

      Das Programmieren der Servos ist auch im eingebauten und verkabelten Zustand möglich, indem man das Servo über die individuelle ID aufruft und anspricht.
      Selbstverständlich können alle S.BUS-Servos an herkömmliche Empfänger mit PWM-Modulation angeschlossen werden.

      S.BUS-Schnittstelle

      Die meisten neuen Futaba Sender besitzen eine S.BUS-Schnittstelle an welcher die S.BUS Geräte adressiert und auch die S.BUS-Servos programmiert werden können.
      Die neueste Sender-Software erlaubt sogar das Programmieren von "normalen Servos " als Einziefahrwerservos mit Stromlosschaltung in der Endposition.
      Eine weitere innovative Funktion ist das Einstellen einer Stromüberlastsicherung (O.L.D), welche Servos vor einer mechanischen Überlastung schützt.

      Gewicht ca.: 30 g
      Abmessungen: 33 x 15 x 27,1 mm
      Servogeschwindigkeit: /0.093s/45°/0.084s/45°/0,075 s/45°
      Nennspannung: /6Volt/6.6Volt/7.40Volt
      Kraftmoment: /61.5Ncm/67.5Ncm/76Ncm
      Temperaturbereich: -15...+55°C
      Zellenzahl: 5 NiMH, 2S LiFe / LiPo
      Betriebsspannung: 6...7,4 Volt
    Heckservo
    • Technische Daten

      Abmessungen40,3x20x37,2
      Gewicht56g
      Geschwindigkeit (4,8/6V)0,059/0,048 sec/60°
      Stellkraft (4,8/6V)40/50Ncm
      GetriebeTitanium
    • Ultraschnelles und kräftiges Hochvolt-Brushless-Heckservo mit Metallgetriebe und 2-facher Kugellagerung.
    • HBL 980 Brushless HV Digital Servo - Gehäuse komplett aus Aluminium
    • Beim Einschalten des Empfängers fahren die Servos langsam in Ihre Neutralstellung!! Das gibt es nur bei JR Propo!
    • Servo für Gyrofunktion (Heck).
    Ihre Konfiguration




    Beschreibung

    Bewertungen (0)

    Durchschnittliche Artikelbewertung

    Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: